FANDOM


Manovad ist die alte Festung in den kalten Bergen. Sie ist Rückzugsort des Bösen.

Aussehen Bearbeiten

Manovad ist eine schwarze Ruine, welche auf den Bergen thron. Teilweise sind noch Säule erhalten, viele aber zusammen gestürzt. Ihr Grundriss ist von oben noch einsehbar.

Nutzung Bearbeiten

Vorgeschichtliche Nutzung Bearbeiten

Vor den Büchern wurde die Festung als „Palast“ genutzt.

Rückzugsort des Bösen Bearbeiten

Das böse Paar versteckt sich und plant seine Pläne zur Eroberung der Welt. Es wohnt dort und nutzt die noch vollständig erhaltenen Gemächer und Gefängnisse der Vorbesitzer. Die Festung wird jedoch nicht als großes Gefängnis genutzt, lediglich zum Festhalten von Alva.

Gefängnis, Verhörkammer und Folterkammer Bearbeiten

Nach der Entführung Alvas, wird die Festung auch als Gefängnis genutzt. In der großen Halle wird Alva mittels etlicher verschiedener Zauber zum Foltern verhört. Darunter sind der Folterzauber und der Elektroschockzauber. Anschließend wird sie in einen Stachelkäfig gesperrt. Später wird sie noch von in den Kelleranlagen von Manovad von Murčena zum Spaß gefoltert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.